11.12.2015

Geschenkte Zeit

Hallo zusammen, 

wie siehts aus an der Geschenkefront? 

Ich hab dieses Jahr noch GARNICHTS !!!!

Über meinen Beruf spreche ich hier ja eher selten bis gar nicht...warum erzähle ich euch ein anderes mal. 

Für die die es nicht wissen. 

Ich bin Landwirtin. 

Nicht Bio, nicht im reinen Familienbetrieb aber mit großer Leidenschaft....dazu aber wie gesagt ein ander mal mehr. 


Was jedoch Fakt ist, ist das man in diesem Beruf sehr viele Stunden mehr arbeitet als manch anderer. 

Bei mir sind das im Schnitt 60 Wochenarbeitsstunden...derzeit eher mehr.  Immer auch am Wochenende und mitnichten sind da 4-5 Wochen Urlaub im Jahr dabei. 

Gleichzeitig habe ich natürlich Familie, Haushalt, Freunde usw. 

Es ist in diesem Beruf  oft nicht einfach gute Freundschaften zu pflegen. 

Deshalb verschenke ich sehr gerne einfach "ZEIT" meine Zeit. 

Ein Brunch mit guten Freunden, ein Wellnestag mit der besten Freundin oder ein fix und fertig organisierter Wochenendausflug mit meinem Mann und den Kindern. 

Das sind Geschenke von sehr verschiedenem materiellem Wert der jedoch nie im Vordergrund steht. 

Natürlich gibt es finanzielle Grenzen aber entscheide nie wegen ein paar Euro rauf oder runter.

Für meine Kinder, bei denen die Zeitgeschenke übrigens sehr gut ankommen habe ich dieses Jahr bereits im Adventskalender begonnen Zeit zu verschenken. 

Mit meiner Tochter habe ich diese Woche einen Überraschungsausflug nach der Schule gemacht. Das war nichts besonderes. Wir waren lediglich zu zweit shoppen und sind danach noch über den Weihnachtsmarkt gebummelt. Mein Sohn hat in einem seiner nächsten Türchen einen Gutschein für ein Mamataxi für in und 3 Kumpels ins Kino uns zurück. 

Wie gesagt das sind bei vielen  Menschen Selbstverständlichkeiten...in meinem Beruf aber ist Zeit das höchste Gut. 

In diesem Sinne habe ich auch mir jetzt grade etwas Zeit geschenkt indem ich nun hier diesen Post geschrieben habe. Die Idee dazu kam mir ganz spontan. Eigentlich wollte ich nur das Foto für euch hochladen und ein paar Grüsse hier lassen. 

Was ich natürlich hiermit tue ;-) 



Bis bald

Maria




07.12.2015

Winterlove

Hallo zusammen, 

so langsam dürfte er von mir aus kommen....der Winter. 

Ich liebe es wenn die Sonne an einem klirrend kalten Tag über glitzerndem Schnee aufgeht. 



Dick eingemummelt gehe ich oft mit unsere Labradorhündin spazieren.  Da meine Tochter begeisterte Langläuferin ist komme ich heute viel öfter in die winterliche Natur als noch vor 2 Jahren. 

Nichts schöneres als auf der Sonnenterasse einer Skihütte zu sitzen und sich die Finger an einem warmen Tee wärmen. 


Aber auch die nicht so schönen Wintertage an denen wir es uns zu Hause gemütlich machen sehne ich herbei. 




Kerzenschein, Lebkuchenduft, weiche Kuschelpullis eine Tasse Glühwein und ein Buch. 

Schon bin ich glücklich :-)






Farbtechnisch kennt ihr ja meine Vorliebe für Grautöne. Derzeit mische ich diese gerne mit etwas Camel und Petrol. 

Kuschlige Teppiche haben es mir besonders angetan. 


Wie sieht euer Winter aus? 

Würde mich freuen noch mehr Inspiration von euch zu bekommen. 

Bis dahin, alles Liebe

Maria

Alle Sachen aus dem Post findet ihr hier



02.11.2015

Wo bin ich?

Hallo zusammen :-) 

wie ungewohnt es mir vorkommt hier zu schreiben. 

Mein letzter offizieller Post ist über 3 Monate her. 

Hauptsächlich hat das damit zu tun das ich bereits seit August ohne eigenen PC bin. Klar sind Smartphone und Minitab zur Hand aber zur Gestaltung eines richigen Posts ist das für mich einfach zu wenig. 

Dabei gibt es schon so 2-3 kleine Umgestaltungen und Neuerungen im Hause Livingdreams. 

Viel von euch folgen mir ja auch auf Facebook und Instagram und haben daher vielleicht das eine oder andere mitbekommen. 



Aber es kann ja nur besser werden. Ein neuer PC ist nun seit heute bestellt und langsam juckt es mich in den Fingern auch die Kamera mal wieder zur Hand zu nehmen. 

Das heute sind ausschließlich Handyfotos ;-) 

Ihr wisst nun jedoch das ich euch nicht vergessen habe. 

Bis bald

Maria


20.07.2015

Gartendesign

Hallo ihr lieben,

wie habt ihr euren Garten angelegt?

Schritt für Schritt selbst geplant oder von einem Landschaftsarchitekten planen und anlegen lassen.

Ich war immer der Meinung das ein Garten wachsen muss. Stück für Stück.

Leider ist das eine Sache bei der man viel Geduld braucht und vor allen Dingen ein Plan !!!

Den Plan habe ich wie ich zugeben muss immer ganz außer acht gelassen. Alles ist aus dem Bauch heraus geschehen.




Das Ergebnis kann sich zwar sehen lassen aber ich hatte eines nicht bedacht.

Mein eigener Geschmack hat sich in den letzten Jahren völlig verändert.

So wurde auf der einen Seite immer an das alte angeliedert jedoch ist auch immer das aktuelle Stilempfinden mit eingeflossen.

Kurz um ich habe etwas Angst das irgendwann das ganze nicht mehr stimmig ist.

Aus diesem Grund bin ich im Netz auf Spurensuche gegangen und habe dabei die Plattform homify entdeckt.

Dort stellen Architekten und Landschaftsarchitekten ihre Arbeit vor.
Man kann aus allen Stilen auswählen und sich Ideen zu jedem Thema holen.

Ob Neubau, Renovierung oder wie in meinem Fall Gartengestaltung.








Bilder: Paul Marie Creation 


Meine Favoriten ähneln bereits der von mir angefangenen Struktur. Jedoch habe ich für mich beschlossen zumindest einmal mit der bereits vorhandenen Struktur einen fertigen Plan für unser Grundstück ausarbeiten zu lassen. 




Man darf gespannt sein. 

Bis dahin...habs schön :-) 

Maria

Schaut doch mal auf der Seite vorbei. 








14.07.2015

Ich packe meine Koffer

Hallo ihr lieben,

bald ist es nun soweit.....5 Wochen noch bis zu unserem Sommerurlaub.

Ich träume schon von Strand und Meer, nächtlichem Bummeln durch italienische Altstädte oder einfach einem faulen Tag am Pool.

Vorher allerdings wie immer die Frage...was nehme ich mit. Ich muss gestehen das ich mich immer zu spät damit beschäftige...dann alles was mir in die Finger kommt in den Koffer packe mit dem Effekt das der Kofferraum voll ist und ich die Hälfte ungetragen wieder mit nach Hause nehme.

ABER.........Frau wird ja auch irgendwann einmal klüger und plant voraus.

So kommt ihr heute in den Genuss den es hier glaube ich noch nie gab....ein Fashionpost.


Ich bin ja vom Typ her eher "CASUAL"

So auch im Urlaub. Ihr werdet mich also nicht auf 12 cm über Kopfsteinpflaster Stöckeln sehen.

Muss aber nicht heißen das ich mich nicht weiblich anziehe.



In unserem Feriendomizil mitten im Olivenhain laufe ich meist mit Shorts..weißer Bluse und Sandalen umher.

Schmuck trage ich normalerweise kaum. 

Diese Ohrringe haben es mir allerdings angetan. 




Ähnlich einfach bin ich am Strand gestrickt.

Zum einen bi ich schon immer bekennende Badeanzugträgerin. Einen Hut gegen den Sonnenstich ein gutes Buch und ich bin für diesen Tag absolut glücklich. 

Wir haben ja sowieso Glück mit unserer Strandlocation.......Alles was das Herz begehrt da....aber überhaupt nicht überlaufen. 

Ein kleiner Pavillion mit 4 Liegen und Tisch kostet 18,-- Euro für den Tag

SCHNÄPPCHEN !!!!







Natürlich muss in Italien ein Shoppingtag eingeplant sein. 

Ihr werdets nicht glauben aber im Urlaub shoppt nur mein Mann. 

Das ist sozusagen die einzige Zeit im Jahr wo er mir nicht auskommt. 

Also bummelt Frau 
einmal jährlich durch italienische Herrenboutiquen. Auch ein Erlebnis ;-)









Letztes Jahr haben wir den Hafen von Livorno besucht dabei fiel mir das Paar auf den unteren Foto auf. Extrem lässig meiner Meinung nach.  Ergo......langer Rock......in den Koffer. 






 Accessoires brauche ich nur wenig für die Woche. Urlaub soll ja entspannen ;-)

Also.......ich wünsche euch viel Spaß bei euren Urlaubsvorbereitungen. 

Habts fein :-) 

Maria

Die Looks von oben bekommt ihr alle hier


26.05.2015

Pic of the Day 8

Hallo zusammen, 

meine Hände noch von den letzten resten Gartenerde befreiend melde ich mich hier bei euch. 

Die Zeit rast nur so dahin....zwischenzeitlich war ich ganz aus der Bloggerwelt gefallen und habe nicht mal bei meine Lieblingsinstas usw. vorbeigesehen. 

Nun hat ich jedoch die Unruhe gepackt und ich möchte meine Kamera wieder öfter zur Hand nehmen. 

Heute muss ich diese Hand/Hände jedoch erst etwas pflegen. In den letzten Wochen habe ich jede freie Minute genutzt um den Garten in Schuss zu bringen und auch teilweise neu anzulegen. 




Deshalb sitze ich hier Laptop auf den Beinen mit frisch gepeelten Händen auf der Couch uns surfe nun seit langem wieder eine gemütliche Runde durch die Blogs. 

Bis bald ihr lieben, 

Maria



27.03.2015

Pic of the Day 7

Hallo zusammen,

na ? Was machen eure Ostervorbereitungen?

Bei uns ist heute letzter Schultag, meine Tochter geht endlich in die Skitrainingspause und auch sonst lässt der Frühling grüßen. In den letzten beiden Wochen haben wir den Garten wieder so langsam auf Vordermann gebracht.

Und gestern konnte ich mich nun auch endlich zu einer kleinen Osterdeko durchringen.

Ich bin nicht so der Osterdekofan.

Meistens finde ich das alles ziemlich kitschig.

Die schönen schwarz/weiß Eier habe ich geschenkt bekommen. Ich bin ja immer noch am Shoppingfasten.







Alles Liebe

Maria



P.S. Auch ich möchte hier meine tiefe Anteilnahme an den Geschehnissen diese Woche ausdrücken. 

Man möchte meinen das es taktlos wäre oben von Belanglosigkeiten wie einer Osterdeko oder ähnlichem zu sprechen. 

Doch es werden diese Belanglosigkeiten sein die uns wieder in die Normalität zurückbringen werden. Die nicht direkt betroffenen und das wissen wir alle; ziemlich schnell. 

Die Betroffenen so hoffe ich werden irgendwann und mag es erst in einigen Jahren sein wieder ein Leben führen in dem auch Belanglosigkeiten einen Platz haben. 

Meine Anteilnahme gilt ihnen allen.