24.07.2014

Dresden

Hallo ihr lieben, 

vor einiger Zeit habe ich mit meiner Schwester 2 wunderbare Tage in Dresden verbracht.

Ich war komischerweise vorher noch nie dort obwohl man von uns aus nur 2 Stunden fährt. 

Jedenfalls bin ich ganz verliebt in diese Stadt. Den Namen Elbflorenz ist wahrlich nicht übertrieben. 







Soviel Kultur auf engstem Raum un dabei soviel Leichtigkeit. Aus jeder Straße dringt Musik von jungen Straßenkünstlern. Von klassisch bis modern, von zünftig bis exotisch ist hier alles vertreten. 






Also falls ihr mal wieder einen kleinen Wochenendtrip plant fahrt doch mal hin. Kleiner Tip. Im Juli und August finden die Filmnächte am Elbufer statt.In traumhafter Kulisse schöne Filme genießen und danach noch die Dresdner Kneipen unsicher machen. 





Welche Städte besucht ihr gerne? 




Die Ergänzungsbilder sind übrigen am Dienstag entstanden.

Nach einen megaheißen Wochenende war der Regentag sowas von nötig. 


Ihr lieben, bei uns fangen nächste Woche die Ferien an. 

Bis dahin !!!!

Alles Liebe

Maria




11.07.2014

Toskanapics

Hallo ihr lieben, 

wie gestern schon auf Facebook angekündigt heute endlich eine kleine Reiseberichterstattung unseres Toskanaurlaubs. 

Unser Reiseziel in Italien ist seit einigen Jahren schon die Stadt Lucca. 

Als Ausgangspunkt für Ausflüge sehr Zentral gelegen und lange nicht so überfüllt wie Pisa, Siena oder Florenz. 







Die Altstadt von Lucca ist von einer über 4 Kilometer langen Mauer umgeben so das es fast ist als würde man eine andere Welt betreten. 

Was man aber wie wir Frauen ja wissen in Italien übermäßig tun kann ist Shopping. 









Und Eis essen. 

Diese superschöne Selbstbedienungsgelateria ist ganz neu und einfach nur kultig. 









Für die Strandfans habe ich auch noch was. 

Bereits bei unserem ersten Aufenthalt in Lucca hatte unsere damalige Vermieterin uns verraten an welchen Strand die Einheimischen zum baden gehen. 

Da wir eh immer mit dem Auto dort sind ist es also egal wie man fährt. 

Wie gesagt auf den Bildern könnt ihr sehen wie ruhig es in den Pfingstferien dort war. 





Bildunterschrift hinzufügen






Eine wunderschöne alte Gelateria haben wir auch noch entdeckt. 

Dort haben wir uns abends immer noch das letzte Eis vor dem nach Hause fahren gegönnt.












Und überhaupt kommt das beste ja zum Schluss. 

Hier haben wir nun schon zum vierten mal gewohnt. 























Ich weiß das ist heute mehr eine Bilder als Erzählflut aber für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. 

Ich stelle euch in den nächsten Tagen noch einige Links ein die vielleicht von Nutzen sein könnten. 

Habt ein schönes Wochenende

Maria




08.07.2014

Ist denn schon Sommer ?




Hallooooooo da draussen !!!!!!

Jaaaaa mich gibts noch. 

Nach einem traumhaften Italienurlaub und 2 weiteren Kurztrips schaffe ich es heute mich hier auch zurückzumelden. 


Auf der Speicherkarte meiner Kamera tummeln sich gefühlte tausende von Bildern ( freiwillige zum aussortieren bitte melden) 

Natürlich werde ich euch auch die Urlaubsbilder und ein paar schöne Impressionen von meinem Kurztrip nach Dresden zeigen. 


Heute rollen wir die Sache aber erst mal von hinten auf.



Nachdem nun die Reisetaschen wieder verstaut sind habe ich in den letzten Tagen hier und da im Haus ein wenig auf Sommer gepimpt. 

Der Ferm Living Korb an der Couch ist einigen meiner liebsten Tine K Schätze gewichen. 

Auch die schwarz-weiße Kähler Vase darf sich mal wieder mit Blumen schmücken. 

In diesem Fall die Ausbeute der morgendlichen Hunderunde. 

Man findet bei uns kaum Kornblumen an den Feldrändern. Diesmal jedoch bin ich gleich auf ein ganzes Kornblumenfeld gestoßen. 



Zusammen mit den schwarz-weiß Akzenten wirkt das Wohnzimmer herrlich frisch. 

Und die Kornblumen halten richtig lange in der Vase. 




Eine kleine Eisleckerei habe ich bei den tollen Temperaturen am vergangenen Wochenende auch gezaubert. 

Bereits vor unserem Urlaub habe ich Holunderblütensirup gekocht. 
( Fotos für einen Post hatte ich dabei auch gemacht. Leider sind diese auch noch auf der Speicherkarte mit den gefühlten 100 auszusortierenden Bildern) 

Da ich unbdingt ein Eis mit Holundersirup machen wollte entstand nun folgende Kombination. 

Holunder-Limetten-Mohn-Eis


Ihr braucht: 

250 g Mascarpone
1 Becher Sahne
250 g Naturjogurt

3 Eßl. brauner Zucker

ca. 200 ml Holunderblütensirup, 
den Saft und den abrieb von 4 Limetten

2 Eßl. gemahlener Blaumohn

Mascarpone, Jogurt,Zucker, Sirup, Saft und Limettenabtrieb in einer Schüssel verrühren. 

Sahne steif schlagen und unterheben. 

Zum Schluss Mohn dazugeben.

In die Eisformen füllen und gefrieren lassen. 

Die Menge reicht für 20 Eis am Stiel 






Ihr lieben,


 ich wünsche euch eine schöne Restwoche...und wie gesagt freiwillige zum Bilder aussortieren sind jederzeit willkommen. 



Maria

Heute mal wieder mit Bezugsquellen: 

Kähler Vase: Wohnidee24
Tine K Home: Geliebtes Zuhause
lächeln Schriftzug: Woodworld
Ferm Living: dekorativ Wohnen